Verfasst von: Steffen Fischer | 10. November 2009

SharePoint 2010 Entwicklungs- und Demomaschinen auf Windows 7 & Vista+SP1 (x64 Betriebssystem)

In der Vergangenheit habe ich immer eine Entwicklungs- bzw. Demomaschine mit SharePoint 2007 mobil parat gehabt. Auf dem Notebook mittels Virtual PC 2007 konnte man prima einen Windows Server mit AD, SQL und MOSS installieren. Die Ressourcen waren auch völlig ausreichend.
Mit der Technical Preview von SharePoint 2010 kam bei mir leichter Unmut auf, da SharePoint 2010 nur noch als 64 bit System unterstützt wird, und Virtual PC keine x64 Gastsysteme unterstützt. Sprich ich konnte es nicht am Notebook installieren.
Ich habe lange gesucht bis ich fündig wurde. Schließlich habe ich einen Tipp von Steffen Krause erhalten und habe dann auch noch einen Blogbeitrag dazu gefunden.

Ergo: Wenn man auf dem Notebook ein Vista+SP1 oder Windows 7 als 64 bit System installiert hat und die IIS, SQL, etc bereitgestellt hat, kann man darauf auch SharePoint 2010 installieren.
Jetzt muss nur noch die Beta kommen, dann steht dem Test nichts mehr im Wege.


Responses

  1. Alternativ hat man natürlich die Möglichkeit am Notebook WIndows Server 2008 R2 mit Hyper-V laufen zu lassen und dort dann die SharePoint Images zu erstellen. Ist halt Geschmacksache.

  2. Ich habe mir nun die aktuelle Version von VMWare runtergeladen. Sie unterstützt Windows 7 und im Gegenteil zu VPC auch 64 bit Gastsysteme. Die basis ist installiert – wenn die neue Beta da ist werde ich auf der VM installieren und berichten.

  3. Reiner Ganser von 1stQuad Solutions schrieb mir noch folgenden Hinweis:
    „Ich habe mir die Umgebung allerdings so konfiguriert, dass Hyper-V nur aktiv ist, wenn ich den entsprechenden Dienst starte. Hyper-V hat nämlich das Problem, dass kein Powermanegement mehr funtioniert und somit auch kein Hypernate mehr geht. „


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: